Fachkräfteentwicklung für unsere Region – Wissenschaftliche Weiterbildung auf der CHANCE 2019

Auch in diesem Jahr war das Team der Wissenschaftlichen Weiterbildung auf der Messe CHANCE 2019 in Halle (Saale)  vertreten. Die CHANCE hat sich mit mittlerweile mehr als 300 Aussteller*innen als eine der größten Bildungs-, Job- und Gründermesse für Mitteldeutschland entwickelt.

Am Ausstellerstand berieten die Hochschulen Anhalt, Harz und Merseburg Absolventen, Berufstätige und Fachkräfte umfassend zu den Möglichkeiten der berufsbegleitenden wissenschaftlichen Weiterbildung. Bereits in den ersten drei Stunden nach der Eröffnung am Freitag, den 11.01.2019, strömten über 3000 Besucher*innen durch die Messehallen. Die Besuchszahl glich den Zahlen in den Vorjahren: So kamen wieder rund 10.000 Besucher*innen zur Messe, die sich zu den Studien- und Ausbildungsmöglichen in der Region Mitteldeutschland informieren ließen. Auch die Vorträge und Diskussionsrunden waren mit etwa 1000 interessierten Zuhörer*innen gut besucht. (Quelle Statistik: www.chance-halle.de)

Andreas Kröner, Leiter Weiterbildung an der Hochschule Merseburg, war gleich mit mehreren Vorträgen an dem Messe-Wochenende vertreten:

Die Themen der Vorträge am Freitag, 11. Januar 2019 waren:

  • „A=B*|² – Deine Formel für Abitur und Studium: (Abi-)Vorbereitungskurse an der Hochschule Merseburg“
  • „Wissenschaftliche Weiterbildung an der Hochschule Merseburg – Fachkräfteentwicklung für unsere Region“

Am zweiten Messetag, 12. Januar 2019 folgte der Vortrag:

  • Berufsbegleitend Betriebswirtschaft studieren? An der Hochschule Merseburg kein Problem!“

 

Veröffentlicht am: 15.01.2019