Fachkräftegewinnung 4.0

Ein Unternehmen ist wie ein Organismus. Und die Menschen stellen das Herzstück da. Dies gilt auch in der immer stärker digitalisierten Welt. Was die Digitalisierung mit den Themen der Fachkräftegewinnung zu tun hat, greift die Veranstaltung „Fachkräftegewinnung 4.0“ aus der Reihe „per ANHALTer“ auf. Sie findet am 19. Juni 2019 ab 16:00 Uhr in der Mensa am Campus Köthen statt. Die Veranstaltung, welche sich übrigens direkt an die Firmenkontaktmesse anschließt, ist als Weiterbildung für Unternehmen geeignet.
Zu den Referenten gehört Carina Knie-Nürnberg, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg. Ihr Impulsvortrag steht unter dem Thema „Fachkräftegewinnung – was sind die neuen Herausforderungen und welche Bedeutung hat die Weiterbildung?“. Prof. Dr. Jens Beyer gibt in seinem Vortrag Impulse, wie die Hochschule die Unternehmen bei der Fachkräftegewinnung und -sicherung unterstützen kann. Das Team des Verbundprojektes „Wissenschaftliche Weiterbildung für KMU in Sachsen-Anhalt“ bringt dafür seine Expertise mit ein. Im Anschluss an die Fachvorträge haben die Teilnehmer*innen in lockerer Atmosphäre Zeit zum Erfahrungsaustausch.

Was: Fachkräftegewinnung 4.0
Wann: 19. Juni 2019, 16:00 – 18:00 Uhr
Wo: Hochschule Anhalt, Mensa Campus Köthen 

Das Weiterbildungszentrum Anhalt (WZA) lädt zu dieser Veranstaltung gemeinsam mit der Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Anhalt-Bitterfeld mbH, der Landesinitiative Fachkraft im Fokus und der Landesinitiative Fachkraft im Fokus, der Agentur für Arbeit sowie der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Anhalt-Bitterfeld I Dessau I Wittenberg mbH ein.

Sie wollen dabei sein? Dann klicken Sie bitte auf den Link zur Anmeldung

News vom: 28.5.2019