Fünfteilige Seminarreihe Kühlwasser geht in die zweite Runde

Kühlwasserseminar mit Dr. Jürgen Koppe

Fünfteilige Seminarreihe Kühlwasser geht in die zweite Runde. In Kooperation mit der MOL Katalysatortechnik GmbH startet am 14.05.18 die Weiterführung der letztjährigen Seminarreihe Kühlwasser – Wasser in Kühlkreiskäufen und Maßnahmen zur Wasserbehandlung an der Hochschule Merseburg. Referenten sind Dr. Jürgen Koppe, Dr. Hartmut Lausch und Carsten Koppe der MOL Katalysatortechnik GmbH. Die Weiterbildungsreihe umfasst fünf inhaltlich abgeschlossene Seminare, die auch jeweils separat gebucht werden können. Zielgruppe sind Unternehmen, die Kühlwasser für ihre Produktion bzw. für Ihre Produktionsprozesse nutzen (nicht Klär-Abwasserreinigung) sowie Interessierte.

Gesamtübersicht der Inhalte:
• Struktur des Wassers in Abhängigkeit vom Salzgehalt
• Bilanzierung des Kühlwassers (Kennzahlen, wie z. B. LSI)
• Mikrobiologische Vorgänge im Kühlwassersystem (Kennzahlen, wie z. B. Cult-Dip)
• Korrosive Vorgänge im Kühlwassersystem (Kennzahlen, wie z.B. Korrosionsrate)
• Kühlwasserbehandlung
• Die Abflut als nutzbare Energiequelle

Die Termine im Überblick:
14.05.2018, 15:15 – 16:45 Uhr – Seminar 1: Das Wasser (Dissoziation des Wassers)
28.05.2018, 15:15 – 16:45 Uhr – Seminar 2: Legionella, Pseudomonaden und Biofilm (Fouling)
04.06.2018, 15:15 – 16:45 Uhr – Seminar 3: Kalk, Korrosion und Teilstromfiltration
11.06.2018, 15:15 – 16:45 Uhr – Seminar 4: Stoff- und Energiebilanzen, Wasseranalytik und -behandlung, Dokumentation
18.06.2018, 15:15 – 16:45 Uhr – Seminar 5: Hygienegerechter Betrieb von Kühlkreisläufen mit offenen Kühltürmen unter Beachtung der VDI 2047 Blatt 2 sowie der 42. BImSchV –
Gefährdungsbeurteilung – Risikobewertungen

Die Teilnehmer/-innen erhalten für jeden Seminartermin eine ausführliche Begleitbroschüre zu den Seminarinhalten.

Anmeldung: bitte über das Online-Formular auf www.hs-merseburg.de/weiterbildung/anmeldung oder per E-Mail unter Weiterbildung@hs-merseburg.de (Weiterbildung/HoMe Akademie, Anja Bergner)