Um Ihr Unternehmen bei der Auswahl geeigneter Weiterbildungen für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu unterstützen, ist eine Bedarfsanalyse hilfreich. Hierbei steht die Frage im Zentrum: Welche Fachkompetenzen werden im Unternehmen benötigt und welche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weisen diesbezüglich einen Weiterbildungsbedarf auf, der durch eine wissenschaftliche Weiterbildung abgedeckt werden kann?

Mit Hilfe des Verfahrens werden unternehmensspezifische Stellenanforderungen mit vorhandenen Fachkompetenzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abgeglichen. Mögliche Abweichungen können so aufgedeckt und Empfehlungen für gezielte, arbeitsplatzbezogene Weiterbildungen gegeben werden.

Ablauf des Verfahrens:

KommWeiter

Kontaktdaten:

Uwe Weihmann
Hochschule Merseburg
Telefon: 03461 463900
E-Mail: uwe.weihmann@hs-merseburg.de

Das Projekt “Wissenschaftliche Weiterbildung für KMU in Sachsen-Anhalt 2017 – 2019” wird im Rahmen des Operationellen Programms aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.
Logo ESF