Kalk, Korrosion und Teilstromfiltration

Datum
Veranstaltungsort
Merseburg

Inhalte:

  • Einige thermodynamische Daten zur Kalkbildung und zur Korrosion
  • Die Korrosion
  • Korrosionsmessungen mit C-Stahl-Coupons
  • Die Kalkbildung
  • Betrachtungen zur Wasserhärte
  • Bestimmungen der Carbonathärte/KS4,3
  • LSI (LANGELIER-Sättigungsindex)
  • Aufgabenstellung der Teilstromfiltration

Das Modul ist Bestandteil der Weiterbildung KÜHLWASSER – WASSER IN KÜHLKREISLÄUFEN UND MAßNAHMEN ZUR WASSERBEHANDLUNG in Kooperation mit der MOL Katalysatortechnik GmbH. Die gesamte Weiterbildung umfasst 6 inhaltlich abgeschlossene Seminare, die auch jeweils separat gebucht werden können. Bei Buchung einzelner Module wird für jeden Termin jeweils ein Entgelt von 100,- € (inkl. Seminarunterlagen) erhoben.

Zielgruppe: Unternehmen, die Kühlwasser für ihre Produktion bzw. für Ihre Produktionsprozesse nutzen (nicht Klär-Abwasserreinigung) sowie Interessierte.


Weitere Informationen finden Sie hier:  Artikel im Konfigurator

Artikel im Konfigurator

">
Das Projekt “Wissenschaftliche Weiterbildung für KMU in Sachsen-Anhalt 2017 – 2019” wird im Rahmen des Operationellen Programms aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.
Logo ESF