Fachkräftegewinnung siegte über Sommerhitze

Wie wichtig die Gewinnung von Fachkräften für Unternehmen ist, verdeutlichte die jüngste Veranstaltung aus der Reihe per ANHALTer auf „neue Weise“: Denn trotz der Außentemperaturen von über 30 Grad  Celsius kamen die geladenen Gäste am 19. Juni 2019 in die Mensa der Hochschule Anhalt am Campus Köthen zur Veranstaltung „Fachkräftegewinnung 4.0“.
Sie fand direkt im Anschluss an die 10. Firmenkontaktmesse statt.

Prof. Dr. Jens Beyer gab in seinem Vortrag Impulse, wie die Hochschule die Unternehmen bei der Fachkräftegewinnung und -sicherung unterstützen kann. Carina Knie-Nürnberg, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg, stellte sich im Interview den Fragen von Aline Gebauer, Projektleiterin Verbundprojekt „Wissenschaftliche Weiterbildung für KMU in Sachsen-Anhalt“ im Weiterbildungszentrum Anhalt (WZA) der Hochschule Anhalt, zu den neuen Herausforderungen und zur Bedeutung der Weiterbildung.
Im Anschluss an die Vorträge hatten die Teilnehmer*innen in lockerer Atmosphäre Zeit zum Erfahrungsaustausch – und Gelegenheit für erfrischende Getränke.

Die nächste per ANHALTer-Veranstaltung findet am 5.9.2019 an der Hochschule Anhalt, Campus Köthen statt.
Thema wird sein: Cyberkriminalität – Lieblingsziel Mittelstand.
Hier geht es zur Anmeldung