Fit für Managementaufgaben und Führungsverantwortung

Berufsbegleitend Master Wirtschaftsingenieurwesen (Master of Sciences) am Campus Köthen der Hochschule Anhalt studieren.

Sie alle vereint eins: Der Wille sich beruflich weiterzuentwickeln!
Wie das funktioniert, ohne die laufende Berufstätigkeit unterbrechen zu müssen, wissen die aus fünf Bundesländern stammenden Frauen und Männer. Denn sie studieren seit Oktober 2019 berufsbegleitend Master Wirtschaftsingenieurwesen (Master of Sciences) am Campus Köthen der Hochschule Anhalt. In diesen Studiengang wurde damit bereits zum 15. Mal immatrikuliert.

Bei der Eröffnung des Studiengangs zum Wintersemester informierte Studiengansgleiter Prof. Dr.  Hans-Jürgen Kaftan die Studierenden auch über das Ineinandergreifen von Selbststudium, Onlinestudium und bevorstehenden Präsenzphasen. Gerade bei Letzterem findet der rege fachliche Austausch unter den Teilnehmer*innen statt. Schließlich bringen alle ihre Erfahrungen aus der beruflichen Praxis verschiedener Branchen in das Studium ein.

Immer mehr müssen die Ingenieur*innen Managementaufgaben erfüllen und Führungsverantwortung übernehmen. Das setzt jedoch Kenntnisse aller betrieblichen Funktionsbereiche sowie der Methoden für die Gestaltung von Geschäftsprozessen voraus.
Ein abgeschlossenes Ingenieurstudium bzw. die im Rahmen der beruflichen Praxis erworbene ingenieurtechnische Kompetenz reicht dafür in der Regel nicht aus. Das berufsbegleitende Studium führt durch die Vermittlung von betriebswirtschaftlichen bzw. managementorientierten Inhalten zu der vom Arbeitsmarkt geforderten Wissenserweiterung.

Die nächste Immatrikulation erfolgt zum Wintersemester 2020/21.
Ihre Fragen zur berufsbegleitenden wissenschaftlichen Weiterbildung können Sie senden an:
hs-anhalt@wibko.de