Ihre Meinung ist gefragt!

Die Zeit ist reif für berufsbegleitende Weiterbildung - Verbundprojekt Wissenschaftliche Weiterbildung für KMU in Sachsen-Anhalt

 „QUO VADIS, WEITERBILDUNG?“
Wie ist es um das sprichwörtliche Feld bestellt, wenn es um berufliche Weiterbildung im Kontext von Digitalisierung und lebenslangem Lernen geht? Am 4. September 2019 diskutieren darüber die Teilnehmer*innen der Tagung „QUO VADIS, WEITERBILDUNG?“ in Braunschweig im BRICS an der TU Braunschweig.

Aline Gebauer wird Sie als Moderatorin des Dialogtisches „Positionen, Meinungen, Anforderungen und Erfahrungen in der Weiterbildung – Wissenschaftliche Weiterbildung“ begrüßen. Sie ist Leiterin des Verbundprojekts „Wissenschaftliche Weiterbildung für KMU in Sachsen-Anhalt 2019 – 2021“ im Weiterbildungszentrum Anhalt (WZA) der Hochschule Anhalt. Die Erfahrungen, wie berufsbegleitende Weiterbildung modularisiert und für die Bedürfnisse von Unternehmen und Weiterbildungsinteressierten gestaltet und organisiert sein sollte, wird sie anhand des wissenschaftlichen Bildungskonfigurators WIBKO® vorstellen.

Die Tagung richtet sich u.a. an Geschäftsführer*innen, Personaler*innen, Personalentwickler*innen,  an Personalräte und Gewerkschaftsvertreter*innen, an Vordenker*innen und Entscheider*innen in Politik und Verwaltung.

Wann: Mittwoch, 4. September 2019, 10 bis 16 Uhr

Wo: Braunschweig, BRICS (Braunschweiger Zentrum für Systembiologie) an der TU Braunschweig

Wer: Verbundprojekt am Dialogisch: „Positionen, Meinungen, Anforderungen und Erfahrungen in der Weiterbildung – Wissenschaftliche Weiterbildung“