Startschuss für neue Projektphase

Verbundtreffen Wissenschaftliche Weiterbildung, Sachsen-Anhalt

Bedarfsgerechte Weiterbildung. Das sind zukunftsfähige Bildungsformate durch die Verknüpfung wissenschaftlicher und beruflicher Weiterbildung mit Unterstützung digitaler Prozesse. Darüber stimmten sich am 6. August 2019  die Partner des Verbundprojektes „Wissenschaftliche Weiterbildung für KMU in Sachsen-Anhalt 2019 – 2021″ zum Auftakt der neuen Projektphase ab.
In seinen einführenden Worten als Ausblick auf die hochschulübergreifende Projektarbeit ging Prof. Dr. Kaftan, Vizepräsident für Studium, Lehre und Weiterbildung an der Hochschule Anhalt, auch auf  die Bedürfnisse der klein- und mittelständischen Unternehmen im Land mit Blick auf die Sicherung und Qualifizierung von Fachkräften ein.
Am Auftakttreffen nahmen die Projektmitarbeiter*innen der Hochschule Anhalt, Hochschule Merseburg und Hochschule Harz teil.