Und >Zack< Führungskraft!?

Jetzt noch zum Zertifikatsstudium Führung und Kommunikation bis 15. März einschreiben.

Die Frage „Wie oder wo sind Sie auf Ihre jetzige Führungsrolle vorbereitet worden?“ beantworteten 2009 fast 70% von über 500 Befragten mit „On the Job – in meiner jetzigen Position“. Nur jeder Dritte bis jeder Zweite wurde durch ein Training oder Coaching darauf vorbereitet. Stattdessen ist das häufig der Fall: Ein paar Bücher wurden irgendwann mal gelesen, im Studium gab es ein Seminar dazu, das ein oder andere Projekt wurde schon einmal geleitet. So richtig zufriedenstellend fühlt sich das allein aber oft nicht an. Und dann noch die Digitalisierung…, die alle Rollen im Arbeitsleben verändert, auch die Führungsrollen. Von so einem „New Work“ ist ebenfalls überall zu lesen. Wie also lässt sich solch eine Situation bewältigen?

Für alle, die ihre Soft Skills entsprechend optimieren wollen, eignet sich das zweisemestrige Zertifikatsstudium „Führung und Kommunikation“ der Hochschule Anhalt. Das vorhandene Wissen wird gezielt erweitert oder aufgefrischt. Die Führungskompetenz der Teilnehmer*innen wird um einen zuverlässigen Werkzeugkasten erweitert, der in jeder Situation hilfreich ist. Absolvent*innen des Zertifikatsstudiums werden sich sicherer fühlen und den Effekt sofort in der Praxis bemerken – auch wenn sie ihre Rolle noch nicht ausüben.

Weitere Informationen dazu finden sich zum Beispiel auch im aktuellen IHK-Magazin Halle-Dessau „Mitteldeutsche Wirtschaft“, Ausgabe Januar auf Seite 30 (miwi.halle.ihk.de) oder direkt unter www.hs-anhalt.de/zfk. Die Einschreibung zum Sommersemester 2020 ist bis 15. März möglich.

Rückfragen beantwortet Denise Rosenkranz unter Tel. +49 (0) 3496 6719 19 oder denise.rosenkranz@hs-anhalt.de.